Lifestyle

Rechts oder links? Auf DIESER Seite musst Du schlafen!

Nicht nur die Dauer unseres Schlafes ist wichtig, sondern auch das WIE hat eine entscheidende Bedeutung! Wie Du schläft bewirkt unter anderem, wie gesund und auch erholt Du aufwachst.

Zum Einen ist es wichtig, dass Du lange genug schläfst um dich am nächsten Morgen fit zu fühlen. Doch es gibt noch einen anderen Einfluss der deinen Schlaf beeinflusst.

Die Frage die dir dir nämlich außerdem stellen solltest ist: Wie liege ich eigentlich? Die Schlafposition verrät viel über deinen Charakter und kann darüber entscheiden, ob Du am nächsten Tag erschöpft bist oder fit bist.

Studien ergaben nun, dass die linke Seite definitiv die bessere Seite für einen erholsamen Schlaf ist. Wenn Du dich auf dieser Seite rollst, dann erleichtert dies nämlich die Verdauungsfunktion. So wird der Rücken und auch das Herz entlastet.

Es gibt insgesamt 5 Vorteile die die linke Seite für dich bietet: 

1.) Es unterstützt das lymphatische System

Die Erkenntnisse des Ayurveda besagen, dass die linke Körperseite als die dominante für das lymphatische System angesehen wird. Wenn Du also auf der linken Seite schläfst, dann erleichterst Du den Körper, dass er schneller Schlacke und Giftstoffe ausspült.

2.) Es fördert die Verdauung

Wenn es um die Verdauung geht, dann kommt die Anatomie ins Spiel. Denn wer sich auf die linke Seite legt, der macht es dem Magen leichter die Speisen vom Dickdarm in den absteigenden Darm zu befördern. Wenn man so liegt, dann können der Magen und die Bauchspeicheldrüse in ihrer natürlichen Position hängen. So wird die Produktion von Enzymen wird so gefördert.

3.) Es schützt dein Herz

Schwangeren wird schon seit langem geraten, dass sie auf der linken Seite schlafen sollten, um die Durchblutung des Herzens zu fördern. Auch wenn Du kein Kind erwartest kannst Du so dein Herz unterstützen.

4.) Es hilft Schwangeren

Wenn man schwanger ist, dann drückt der Fötus ab einer gewissen Größe ziemlich auf die Organe. Die Leber und Niere kannst Du entlasten, indem Du auf der linken Seite schläfst.

5.) Es reduziert Sodbrennen

Der Magen liegt auf der linken Seite, von oben betrachtet zeigt seine Öffnung nach rechts. Lege dich einfach auf die linke Seite, denn so zeigt die Magenöffnung nach oben. Magensäfte ruhen so an der Magenunterseite. Wenn Du dich umdrehst, dann ruht der Mageninhalt auf der Öffnung. Die Gefahr ist so größer, dass Magensäfte zurück in die Speiseröhre gelangen und zu unangenehmen Sodbrennen führen.

Save

Tagovi

Povezani članci

Close