Home / Gesundheit / Abnehmen / Trink Kreuzkümmel-Wasser, um innerhalb kürzester Zeit Gewicht zu reduzieren!

Trink Kreuzkümmel-Wasser, um innerhalb kürzester Zeit Gewicht zu reduzieren!

Cumin oder Kreuzkümmel hat diese tollen Wirkungen auf deinen Körper

Cumin auch Kreuzkümmel genannt, lindert Verdauungsbeschwerden, behebt Verstopfung, reduziert das Krebs-Risiko, sorgt für gesunde Knochen und sorgt für ein gutes Gedächtnis und auch gegen Stress. Wie dir Cumin beim Abnehmen hilft erfährst du ausserdem in diesem Video.

Die ätherischen Öle, die dem Kreuzkümmel seinen intensiven und typischen Geschmack geben, machen ihn auch zum Balsam für gestresste Bäuche: Kreuzkümmel sorgt dafür, dass Gehaltvolles und Scharfes leichter verdaulich wird.

Er wirkt krampflösend und beruhigend auf Magen und Darm und soll nach ayurvedischer Auffassung sowohl das Blut reinigen als auch Leber- und Nierenfunktion unterstützen. Auch seine Verwendungsform ist verschieden, denn bei Kreuzkümmel nimmt man nur sehr selten die ganzen sichelförmigen und graugrünen Samen der bis zu 30 cm hoch wachsenden Staudenpflanze.

Kreuzkümmel, auch als Cumin bekannt, wird in Gesundheitsmagazinen zurzeit viele positive Eigenschaften nachgesagt. Sie reichen von Hilfe bei Verdauungsbeschwerden bis zur Linderung des Risikos, an Krebs zu erkranken.

Cumin verbessert die Verdauung und lindert Verdauungsbeschwerden Kreuzkümmel besteht zu bis zu 6 Prozent aus ätherischen Ölen mit dem Hauptbestandteil Cuminaldehyd.

  1.  Cumin behebt Verstopfung Kreuzkümmel stimuliert die Darmperistaltik, also die Bewegungen des Darms, mit denen der Stuhl zum Enddarm transportiert und dann zur Ausscheidung gebracht wird. Bei Verstopfung ist Kreuzkümmel daher ein sehr gutes und sanftes Hilfsmittel, das gleichzeitig Blähungen und Unwohlsein behebt. Im Ayurveda geht man sogar davon aus, dass Kreuzkümmel selbst schwere Verdauungsstörungen inkl. Hämorrhoiden lindern oder sogar heilen kann. Dazu werden die Kreuzkümmelsamen in einer Pfanne angeröstet. Man lässt sie abkühlen und mahlt sie zu Pulver. Dieses Pulver wird jetzt mit Wasser oder Honig vermischt und auf leeren Magen eingenommen.
  2.  Cumin reduziert das Krebs-Risiko Probanden, die Kreuzkümmel in die täglichen Mahlzeiten bekamen, entwickelten seltener Gebärmutterhalskrebs und auch seltener Magenkrebs als jene Probanden, die ohne Cumin auskommen mussten – wobei man offenbar umso besser geschützt ist, je mehr Cumin man zu sich nimmt.
  3. Cumin reduziert das Krebs-Risiko Probanden, die Kreuzkümmel in die täglichen Mahlzeiten bekamen, entwickelten seltener Gebärmutterhalskrebs und auch seltener Magenkrebs als jene Probanden, die ohne Cumin auskommen mussten – wobei man offenbar umso besser geschützt ist, je mehr Cumin man zu sich nimmt.
  • 4 Cumin sorgt für gesunde Knochen Sinken in den Wechseljahren die Hormonspiegel, kann dies die Knochendichte verschlechtern. Im Jahr 2008 zeigten indische Wissenschaftler jedoch, dass ein Cuminextrakt die Knochendichte genauso gut schützen konnte wie Östrogenpräparate. Cumin konnte in dieser Studie die Knochendichte sowie die Mikrostruktur der Knochen verbessern – und zwar ohne (wie beim Östrogen üblich) zu einer Gewichtszunahme zu führen. Denn Cumin kann sogar ganz konkret beim Abnehmen helfen:
  • 5. Cumin hilft dir super beim abnehmen Schlank, ohne zu hungern? Es funktioniert, sagen zumindest persische Forscher an der Medizinischen Universität Teheran im Iran. Sie teilten übergewichtige Frauen in zwei Gruppen. Die eine bekam zusätzlich zur leicht kalorienreduzierten Ernährung pro Tag einen Becher Naturjoghurt.

Die andere dieselbe Menge Joghurt mit drei Gramm Kreuzkümmel drinnen – das ist ein knapper Teelöffel.Bei ihnen reduzierte sich nicht nur das Gewicht stärker, sondern vor allem der Körperfett-Anteil. Die Polster schrumpften wirklich und zwar an den richtigen Stellen. Zusätzlich verbesserten sich die wichtigsten Blutfett- und Cholesterinwerte.Fest steht: Wie alle scharfen Gewürze heizt Kreuzkümmel den Stoffwechsel an.

Der Kreuzkümmel ist sicher ein Gewürz, das viel dazu beitragt, die Gesundheit nachhaltig und positiv zu beeinflussen”, Menschen, die Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt haben, haben durch Cumin eine eindeutige lindernde Wirkung verspüren können”. Dabei rege das Cumin durch das enthaltende Cuminaldehyd und Terpine die Verdauungssäfte an. Dabei wirkt es entkrampfend, entblähend,auch antimikrobiell und eventuell auch anti-mykotisch, also gegen Pilze. “Es wirkt auf die Bewegungen des Darms und damit auch gegen die Verstopfung”, Er soll bei der körpereigenen Entgiftung helfen, den Blutdruck prositiv beeinflussen, als Hustenstiller sinnvoll sein, Arthrosebeschwerden lindern, die Knochendichte verbessern und sogar verschiedenen Krebsarten vorbeugen.

Bei Gelenkbeschwerden hilft Cumin sicher, Diskutiert wird bei Arthrosebeschwerden eine Mischung aus Cumin, Koriander und Muskat.” Sie soll dabei helfen, die Schmerzmittel zu reduzieren. “Die Wirkung tritt dann über die in den Gewürzen enthaltene Schärfe ein. Wer seiner Verdauung auf die Sprünge helfen möchte, und den üblichen Fenchel-Anis-Kümmel-Tee satt hat, kann es mit Cumin-Tee probieren.

Dafür 0,5 Gramm (ca. 1/2 Teelöffel) Kreuzkümmelsamen in einen Topf mit 250 Millilitern Wasser geben und dann 10 Minuten köcheln lassen. Absieben und trinken.

About Balkan

Check Also

Falten, Augenringe, Rötungen: 11 Symptome verraten, ob man krank ist.

Viele Menschen schauen täglich in den Spiegel und ärgern sich über Pickel, Rötungen, Falten oder …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.